ACHTUNG TERMINSACHE!

Sehr geehrte(r) EFT-AnwenderIn, Februar 2017

voraussichtlich Ende März dieses Jahres wird Gary Craig in Europa sein „Official EFT“ vorstellen.

Als Repräsentanten für den deutschsprachigen Teil Europas hat er mich, Robert Rother und meine Frau Gabriele mit deren EFT-Akademie ernannt.
Der Grund dieses Schreibens ist, Sie darauf aufmerksam zu machen, dass die Begriffe „EFT“ und „Emotional Freedom Techniques EFT“ in Europa schon seit geraumer Zeit markenrechtlich geschützt sind. (Europ. Markenamt # 009137936)
Sie haben diese Begriffe trotz des Markenschutzes bisher uneingeschränkt genutzt.
FürEFT-Anwender, die diese Technik ausschließlich privat nutzen, ändert sich auch daran nichts.

Es werden sich jedoch für Sie als professionellem und / oder gewerblichem Anwender von EFT die folgenden Einschränkungen ergeben:

Bitte stellen Sie bei ALLEN Auftritten, sei es in Seminaren, Vorträgen oder (Internet)-Publikationen sicher, dass dort gleich zu Anfang für jedermann verständlich und hör-oder sichtbar der Hinweis erscheint, dass es sich bei Ihrem Angebot um IHR Verständnis von EFT und NICHT das von Gary Craig handelt. Weisen Sie bitte auch alle Teilnehmer Ihrer Seminare darauf hin, dass für diese sich je nach Status ebenfalls die jeweiligen Einschränkungen oder Freiheiten ergeben.

Bitte (be)nutzen Sie nicht oder nicht mehr den Begriff „EFT-Trainer“! Die Vergabe dieses Titels verbleibt beim Markeninhaber.

Bitte stellen Sie keine EFT-Zertifikate aus und werben nicht mit einer „Zertifizierten EFT-Ausbildung“ oder „Zertifizierten EFT- Kursen“. Gary Craig behält sich jegliche Zertifizierung persönlich vor.

Es bestehen keine Einwände gegen die Aushändigung von Teilnahme-Bescheinigungen.
In der Vergangenheit ausgestellte Zertifikate behalten ihre volle Gültigkeit.

Bestehende Domains, die den Begriff EFT enthalten, könnten erhalten bleiben. Sollte der Inhaber jedoch im Zusammenhang mit dem Markenschutz in ein Klageverfahren verwickelt werden, werden die überwachenden Marken-Anwälte unter Umständen auf eine Löschung hinwirken.

Was YouTube oder ähnliche Veröffentlichungen über EFT betrifft, behält sich der Markeninhaber im Einzelfall Löschungsforderungen vor.

Sie werden sich sicherlich fragen, warum diese Einschränkungen plötzlich wirksam werden?

Seit der Freigabe des Begriffs EFT als „public Domain“ in USA haben sich signifikante Verstöße gegen den Geist und die Qualität der Technik Emotional Freedom Techniques zugetragen, die einen sehr verunsichernden Einfluss auf die Menschen ausüben, die diese Verstöße nicht einordnen können.

Ähnlich erging es mir, der als Vertreter Gary Craigs EFT markenrechtlich für Europa schützen ließ.
Mit Einführung des neuen „Official EFT“ soll durch die Kontrolle und Durchsetzung des Markenschutzes eine neue Basis, Qualität und Ethik betreffend, geschaffen und gesichert werden.

Gary Craig legt großen Wert darauf, Sie wissen zu lassen, dass der überwiegende Teil von Ihnen eine gute Arbeit macht! Dies soll auch in der Zukunft weiterhin gefördert werden. Die Darreichung der „offenen Hand“ wird unter den oben aufgeführten Auflagen in naher Zukunft ein weiteres großes Geschenk erfahren. Lassen Sie sich überraschen!

Es wird auch weiterhin möglich sein, den gesamten Wissensstoff des Standard- EFT kostenlos in deutscher Sprache auf meiner EFT-Referenzseite www.eft-info.com einsehen zu können.
Diese Webseite erfährt gerade eine vollkommene Überarbeitung mit noch mehr Informationen und Anwender- Erfahrungsberichten.

Darüber hinaus biete ich allen europäischen EFT-Anbietern an, ihr Profil im Anwender-Bereich der Webseite kostenlos markenrechts konform zu publizieren. Sie können sich dort auch durch Übersendung und Publikation von Erfahrungsberichten als effizienter EFT-Anwender einen Ruf erwerben.

Abschließend möchte ich Sie mit den Übergangsregelungen vertraut machen:

Bis 30 Tage nach Erhalt dieser Information im Februar haben Sie Gelegenheit, Ihren Internetauftritt anzupassen um dort den Einschränkungshinweis, dass Ihr EFT nicht Gary Craigs EFT ist, zu veröffentlichen. *

Mit dieser Änderung sollte dann auch jegliche Betitelung als EFT-Trainer entfernt sein.*

Die Ausstellung von und die Werbung mit EFT-Zertifikaten soll mit Kenntnisnahme dieser Information ab sofort unterbleiben.

Mit dem * gekennzeichnete Absätze haben für die Mitglieder des D.A.CH.EFT-Verbandes und des Schloßberg- Instituts in Österreich besondere Übergangs-Fristen bis zum Jahresende 2017. Wir suchen noch nach einer akzepatblen Möglichkeit der Identifizierung.(Dies soll aber auf die Fristenlösung keinen Einfluss haben).

Für Mitglieder der ATEB-Akademie gelten andere Regelungen.

Mit der fortgesetzten Führung des Begriffs EFT in mündlicher oder schriftlicher Form erkennen Sie diese Bedingungen an und stimmen auch Zusendungen per Mail, die Entwicklung von EFT betreffend, als reine Fachinformation zu.

Sollte es Ihnen in besonderen Fällen nicht möglich sein, zu diesem Termin in Bezug auf den Internet-Auftritt, so schnell die geforderten Änderungen durchzuführen, bitte ich um eine Nachricht, damit nicht unnötige(und für Sie sehr teure) Abmahnungen ausgesprochen werden.

Wir wünschen Ihnen weiterhin viel Erfolg mit EFT!

Herzlichst

Robert Rother

Impressum | Kontakt