Ein Siebenjähriger lernt EFT und beruhigt sein ADHD
von Helen P Bressler

Hallo Ihr Alle,

Hier ist eine faszinierende Geschichte von Helen Bressler das die Aufmerksamkeit von Eltern, Lehrer und jedem der mit ADHD (eine Form von Hyperaktivität) zu tun hat, bekommen sollte.

Mit Umarmungen, Gary
...........................................................................................

übersetzt von Birgit Ahues

Als eine Lernschwester, die im laufenden klinischen Praktikum steht, entdecke ich viele Menschen mit verschiedenen gesundheitlichen Themen. Eines Tages fand ich mich dabei, wie ich mit Jane, einer Medizinerin im Gesundheitswesen, die über einige Beschwerden in der Wade klagte und so bot ich ihr an sie durch eine EFT Sitzung zu führen. Meine Kollegin fand eine sofortige Reduktion ihrer Wadenschmerzen und sagte dass „sie sich im Ganzen so wohl fühle“ (Sie ist im ersten Drittel ihrer Schwangerschaft und litt unter Müdigkeit und Übelkeit), dass sie Zuhause weiter klopfen wollte.

Ich traf Jane drei Tage später wieder auf der Arbeit und hörte ihrer Geschichte zu, die sie begeistert mitteilte. Jane´s sieben Jahre alter Sohn, Dale, der ADHD hat, wurde Zeuge wie sie Zuhause klopfte, und er wunderte sich darüber, was seine Mutter macht. Jane erklärte ihm den Prozess, der vorher ihre Beinschmerzen kuriert hatte und der sie sich nun so wohl fühlen ließ.

Dale saß vor ihr und kopierte den Setup, Gesicht, Schlüsselbein und das klopfen unter dem Arm. Ein Tag verging und der folgende, als Jane ans Telefon ging, die Schule des Sohnes rief an. Die Lehrerin erklärte, dass Dale, ein Junge der normalerweise durch die Klasse zappelt, unaufmerksam und unkonzentriert ist, nun unglaublich ruhig ist, aufmerksam und wachsam. Sie führte aus, dass Dale ruhig an seinem Tisch sitzt, und sanft einige Punkte in seinem Gesicht, am Kragen und unter seinem Arm klopft, die gleichen Punkte, Runde für Runde. Sie erzählte auch dass Dale während des ganzen Tages immer wieder kontinuierlich klopft.

Seine Aufmerksamkeit im Unterricht war „die Beste, die ich je gesehen habe“ und er würde sich melden um die Antwort zu geben, etwas dass er vorher noch nie getan hat. „ Was macht er da“ fragte sie, „ich will dass alle meine Schüler wissen wie man das macht um sich dabei helfen zu konzentriert und wach zu sein.“

Ich liebe diese Geschichte. Der Nutzen von EFT hat sich wieder bewiesen und die Arglosigkeit der Kindheit sorgte dafür, dass er es die Technik ohne die Skepsis der Erwachsenen akzeptiert hat. Natürlich unbeachtet dessen was jemand über die Technik denkt, die Ergebnisse sind oft sehr beachtlich, nur der Wille „es zu tun“, wie Dale es in der Klasse getan hat, dass ist interessant.

Ich frage mich woher der Wille von Dale stammt, die Dale die Veränderungen erkennen ließ, die Neugier über Mama, die klopfte oder ein andere Faktor? Die Empfänglichkeit der Lehrerin für diese Technik ist eine antwort die ich oft bemerkt habe, Menschen sind eifrig dabei EFT zu verwenden, wenn sie Zeuge von den beeindruckenden Erfolgen anderer sind.

Viele Grüße,

Helen P Bressler.
Positive Health - Optimum Potential

Name des Originalautors: Helen P. Bressler
Titel des Originaltextes: A seven year old learns EFT and calms his own ADHD
Veröffentlichungsort des Originals: http://www.emofree.com/Children/adhd-helen.htm
Veröffentlichungsdatum des Originals:

Name des Übersetzers: Birgit Ahues
Titel der Übersetzung: Ein Siebenjähriger lernt EFT und beruhigt sein ADHD
URL der Übersetzung: http://www.kerstinwarkentin.de/html/ein_siebenjahriger_lernt_eft_u.html
Format der Übersetzung: html

Zugriffe heute: 4 - gesamt: 89.

Zugriffe heute: 4 - gesamt: 89.